Kontrast Normale Farben Schwarz/Weiß

Mit dem Gutschein zum Erfolg

09. September 2019 | Couleur-Online, Wissenschaft und Bildung
Mit dem Gutschein zum Erfolg

Mit einer einfachen, aber effizienten Idee hat die KÖStV Herulia zu Stockerau sich in ihrer Community neu positioniert und tolle PR für sich gemacht.

Am Anfang stand die Idee, die ausgezeichneten schulischen Leistungen unserer Bundesbrüder zu belohnen. E.v. Flavia Lambach war in dieser Sache mit einem ausgezeichneten Beispiel vorangegangen und belohnt die Ausgezeichneten und Guten Erfolge ihrer Bundesbrüder mit Büchergutscheinen.

Die “Ausgezeichneten” in Stockerau

Zu dieser hervorragenden Idee gesellten sich einige Überlegungen von unserer Seite. Zunächst steht die Förderung von schulischen Leistungen bei Herulia zugegebenermaßen nicht unter dem besten Stern. Auch unsere höchst engagierte kleine Gruppe an Aktiven kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass derzeit nur noch 3 Heruler eine Schule besuchen. Die meisten Aktiven haben diese ganz einfach schon abgeschlossen und könnten schon philistriert werden.

Weiters müssen wir selbstkritisch bemerken, dass nicht einmal diese drei Bundesbrüder alle eine Auszeichnung vorzeigen können. Angesichts dieser Umstände hätte man die Idee schon fast wieder verwerfen können, uns brachten sie aber dazu diese Aktion stark auszuweiten und gleich als größte Keilungsaktion einzusetzen. Wir haben darüber nachgedacht, wie wir Leistungen fördern können und dabei gleichzeitig den guten Fortbestand unserer Verbindung sichern könnten.

Auszeichnung für besondere Leistungen

Diese Überlegungen brachten uns dazu die Aktion auf unsere Stammschule, das Gymnasium Stockerau zu bringen. Alle Schülerinnen und Schüler, die einen Ausgezeichneten oder Guten Erfolg im Jahreszeugnis vorzeigen können, sollen einen Büchergutschein bekommen.

Bericht in den “Niederösterreichischen Nachrichten” (NÖN), der größten Regionalzeitung in Niederösterreich

Die Vorbereitung und Suche nach Sponsoren und Partnern zeigten schnell Ergebnisse, da die Frau eines Bundesbruders eine Buchhandlung in der Stadt betreibt. Außerdem ließ sich die Raiffeisenbank Stockerau als Sponsor gewinnen. Darüber hinaus bedanken wir uns sehr herzlich bei der Direktorin der Schule, Frau Mag. Reinsperger, die die Gutscheinaktion in den Klassen kommuniziert hat und auch bei der Veranstaltung dabei war. Auch die Regionalmedien berichteten. So erschien ein umfangreicher Artikel mit Interview und Bild in der größten regionalen Wochenzeitung NÖN und deren Website.

Erfolg der Aktion zieht Kreise

Auch wenn uns die Förderung von Leistungen am Herzen liegt, ist dies sicher nicht der einzige Beweggrund. Im Zuge der Aktion sollte den Schüler die Herulia gleichzeitig nähergebracht werden. Deshalb wurde das Überreichen der Gutscheine auf die Schulschlussparty auf der Bude gelegt. Zahlreiche Schüler haben sich ihren Büchergutschein in Höhe von 30 und 50 Euro auf unserer Bude abgeholt.

Bei dieser Gelegenheit haben wir allen Ausgezeichneten unsere neuesten Druckwerke mitgegeben. Das sind unser Vorstellungsflyer „Neugierig?“, der von der NÖMKV-Kneipe oder dem Festkommers am Pennälertag bekannt ist, sowie unser Sommerprogramm in Lesezeichenform. Einige Klassen waren besonders stark vertreten, andere dafür weniger, aus diesem Grund gibt es in den Ferien zwei weitere Möglichkeiten die Gutscheine abzuholen und so mit unserer Herulia und dem MKV in Kontakt zu kommen. Amplius!

Ähnliche Beiträge

2. Zukunftsdialog war ein voller Erfolg

zum Beitrag »

Durch Schengen verbunden

zum Beitrag »

Mit dem Gutschein zum Erfolg

zum Beitrag »

Sola scriptura oder: Was bringt das Gesetz?

zum Beitrag »

Das Beste, was mir in meinem Leben passiert ist!

zum Beitrag »