Kontrast Normale Farben Schwarz/Weiß

MKV trauert um Altkartellphilistersenior Kommerzialrat Herwig Hadwiger v. Camillo

25. November 2021 | Allgemein, Startseite
MKV trauert um Altkartellphilistersenior Kommerzialrat Herwig Hadwiger v. Camillo

In großer Trauer und in tiefer Anteilnahme geben wir Nachricht vom Ableben des Altkartellphilisterseniors
und Träger des MKV-Ehrenschildes,
unseres verdienten und geschätzten Kartellbruders

Kommerzialrat Herwig Hadwiger v. Camillo,

K.Ö.M.L. Normannia Graz im MKV, K.Ö.St.V. Liechtenstein Wien im MKV,          

K.Ö.H.V. Mercuria im ÖCV                    

09.11.1945 – 25.11.2021                

 

Geboren am 09.11.1945 in Graz. Schule im Gymnasium Seckau, 1963 Reception bei K.Ö.M.L. Normannia Graz, Bandphilister bei K.Ö.St.V. Liechtenstein Wien seit 1982, Ehrenmitglied bei K.Ö.H.V. Mercuria im ÖCV seit 2007.

Vater von drei erwachsenen Kindern, seit September 2021 Großvater einer Enkeltochter, die ihm in seinen letzten Lebensmonaten noch viel Kraft und Freude geschenkt hat.

Vielen Kartellbrüdern bekannt durch seinen beruflichen Werdegang als Elektro Netto Hadwiger in 1090 Wien, Porzellangasse 38, wo er seit 1971 nicht nur für Kartellbrüder Beratung und Service bot. In seiner beruflichen Funktion war er auch mit seinem jahrzehntelangen Engagement der treueste Inserent in der Verbandszeitschrift „Couleur“ – über 40 Jahre lang.

Auch abseits seiner beruflichen Tätigkeit stand er mit seinem einnehmenden Wesen und seiner herzlichen Art vielen Kartellbrüdern stets hilfreich mit Rat und Tat zur Seite. Zu seinen Hobbies zählten Autos und Kunst. Als Kunstsammler und Unterstützer von Künstlern eröffnete er 2010 an seinem Zweitwohnsitz in Nickelsdorf die „Sammlung Hadwiger“, die Objekte, Grafiken und Gemälde insbesondere bulgarischer Künstler beinhaltet. Er war Vizepräsident der Österreichisch-Bulgarischen Gesellschaft, 2019 überreichte ihm der bulgarische Präsident in Anerkennung seiner langjährigen Tätigkeit und seines Beitrags zur Förderung der bulgarischen Kultur und Kunst in Österreich das Ehrenabzeichen des Staatspräsidenten.

Soziales Engagement war ihm wichtig, sei es bei der Unterstützung von Künstlern und sozial Bedürftigen oder durch tatkräftige regelmäßige Mithilfe bei Sozialaktionen, beispielsweise in der „Gruft“.

Im Verband war er Kartellphilisterconsenior 2 von 2006-2012 und Kartellphilistersenior von 2012 bis 2015. In diesen Funktionen hat er den persönlichen Kontakt zu den Landesverbandsfunktionären und Verbindungen wie kaum eine Philistercharge je zuvor gepflegt. Als Kartellphilistersenior rief er den MKV-Sozialpreis ins Leben, bemühte sich um das Zirkelwesen und setzte mit der Verleihung des MKV-Literaturpreises neue Impulse für den Verband. Auch in der Coronakrise war er bei der Aktion „MKVer helfen MKVern“ dabei. Im Jahre 2019 beschloss der Kartellrat in Würdigung seiner Verdienste einstimmig die Verleihung des Ehrenschildes des MKV.

Mit Kartellbruder Camillo verlieren der MKV und das gesamte katholische Farbstudententum in Österreich eine verdienstvolle Persönlichkeit. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie.

Eine Gedenkmesse wird am 10. Dezember 2021 um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche Breitenfeld (1080 Wien, Florianigasse 70) zelebriert.

Fiducit!

 

P.S.: Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

 

Download Parte Herwig Hadwiger

Ähnliche Beiträge

Notbremse Distance Learning jetzt – MKV: Plan statt Chaos an Schulen!

zum Beitrag »

MKV trauert um Altkartellphilistersenior Kommerzialrat Herwig Hadwiger v. Camillo

zum Beitrag »

Assistierter Suizid: Katholische Laienbewegungen verhalten positiv

zum Beitrag »

MKV-Umfrage zeigt klares Ja zum Präsenzunterricht

zum Beitrag »

Golfmeisterschaften 2021 ÖCV, MKV, VCS

zum Beitrag »