Kontrast Normale Farben Schwarz/Weiß

MKV trauert um Edmund Mauracher

29. Dezember 2021 | Religio, Startseite
MKV trauert um Edmund Mauracher

Der TMV trauert und mit ihm der ganze MKV. „Mit Regierungsrat OAR i.R. Edmund Mauracher v. Fid. DDr. Zapp haben wir einen MKVer verloren, der mit Recht als Parade-Couleurstudent bezeichnet werden kann. Ein Mann mit klaren Werten aber mit einem großen Herzen für die Jugend“.

Dr. Zapp wurde 14.6.1949 geboren und trat am 21.11.1965 bei der ältesten MKV Verbindung, ev. K.Ö.St.V. Teutonia Innsbruck 1876 bei. Zwischen 1975 und 1980 wurde er Bandphilister bei vier weiteren Innsbrucker MKV Verbindungen; bei ev. K.Ö.St.V. Alemannia, ev. K.Ö.St.V. Amelungia, ev. K.Ö.St.V. Andechs sowie ev. K.Ö.St.V. Cimbria. 2006 wurde ihm als Bandphilister auch das Band ev. K.M.V.Laurins Tafelrunde Bozen verliehen.

Sein Engagement für seine Verbindungen und unsere Werte wurde ihm gleich zweifach mit der Würde des Dr. cer. bedankt; von seiner Urkorporation Teutonia und der Andechs an deren Gründung er im Jahr 1977 maßgeblich beteiligt war. 2018 wurde ihm auch der Titel „Fidissimus“ von der Andechs verliehen.

Im Tiroler Landesverband war der Verstorbene ebenfalls über mehrere Jahrzehnte in den verschiedensten Funktionen aktiv und prägte diesen wesentlich. Dafür wurde ihm mit der Verleihung des Ehrenrings des Landesverbandes gedankt.

Dr. Zapps besondere Aufmerksamkeit galt der Nachwuchsarbeit und einem geordneten Verbindungsbetrieb. Mit seiner Grundsatztreue war er für viele ein Vorbild. Er hatte immer ein offenes Ohr für alle Bundes- und Kartellbrüder und unterstützte diese in allen Belangen. Vor allem für die jungen Mitglieder war er eine Vaterfigur, die mit Rat und Tat zur Seite stand und eine unverzichtbare Stütze war. Dr. Zapp begleitete Generationen von TMVern durch ihre Aktivenzeit und darüber hinaus. Unser Bundes- und Kartellbruder starb am 27.12.2021.

Das Requiem findet am 30.12.2021 um 10 Uhr in der Pfarrkirche Pradl in Innsbruck statt, die feierliche Urnenbeisetzung am 5. Jänner 2022 um 14.45 Uhr am städtischen Friedhof in Pradl.

Fiducit, toter Bruder. Du wirst uns immer Vorbild sein und wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Ähnliche Beiträge

Mauthausen Gedenkfeier: Katholische Couleurstudenten gedenken politisch Verfolgter

zum Beitrag »

Alt-Kartellvorsitzender Helmut Kukacka wird mit päpstlichem Silvesterorden geehrt

zum Beitrag »

Benefizkonzert Students For Ukraine

zum Beitrag »

Der Goldene Schläger des MKV

zum Beitrag »

Schulsprecherzipfe

zum Beitrag »