Kontrast Normale Farben Schwarz/Weiß

MKV: Das Bundesheer ist jeden Tag für uns da!

04. November 2022 | Allgemein, Startseite, Wirtschaft und Gesellschaft
MKV: Das Bundesheer ist jeden Tag für uns da!

Wien, 2022-10-26 (OTS) – „Der 26. Oktober ist der Tag, um dem Bundesheer zu danken, dafür, dass es 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr ‚stets bereit‘ ist“, so Thomas Weickenmeier, Vorsitzender des Mittelschüler-Kartell-Verbandes (MKV).

„Die vergangenen acht Monate haben uns gezeigt, dass das Bundesheer nicht nur ein Katastrophenschutz ist. In den vergangenen Jahren wurde massiv beim Bundesheer gespart, unsere Versicherung für den Notfall wurde leider stiefmütterlich behandelt“, so der MKV Vorsitzende, der die Politik in die Pflicht nimmt und weiter: „Gerade in Anbetracht dessen, wie sehr beim Bundesheer in den vergangenen Jahren gespart werden musste, ist die Erhöhung des Budgets mehr als begrüßenswert.“

„Bis zum 24. Februar dieses Jahres waren viele Experten der Meinung, dass es wohl kaum mehr zu einem bewaffneten Krieg in Europa kommen würde, dass der Krieg der Zukunft nur noch digital geführt werden würde. Der verabscheuungswürdige Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat das Gegenteil gezeigt. Noch immer braucht es eine militärische Landesverteidigung“, ist sich Weickenmeier sicher. „Gerade an unserem Nationalfeiertag ist Zeit ‚Danke‘ zu sagen. Danke dafür, dass das Bundesheer das ganze Jahr über für alle Österreicher da ist.“

„Immer wenn es schwierig wird, ist auf unser Heer Verlass. In jeder Katastrophe oder auch beim Krisenmanagement der Pandemie, wie wir es seit zweieinhalb Jahren sehen, konnten wir uns auf das Bundesheer immer verlassen. ‚Stets bereit‘ ist eine Einstellung zum Wohle aller Österreicher, die wir ebenso unterstützen müssen!“, so der MKV Vorsitzende abschließend.

Ähnliche Beiträge

Das Faszinierende ist der Umgang zwischen Jung und Alt

zum Beitrag »

MKV-Medaille anlässlich 90 Jahre MKV

zum Beitrag »

Pennälertag 2023

zum Beitrag »

MKV: Zivilcourage als Verpflichtung für uns alle

zum Beitrag »

MKV trauert um P. Albert Gabriel – „Gründer der Gruft war ein Vorbild im Einsatz für andere Menschen“

zum Beitrag »