Lasset uns das Leben genießen | Online-Liederbuch

[Zurück zur Liedübersicht]

Zu finden in den Liederbüchen unter:
im Cantus Parat auf Seite 112

1. Strophe:

Lasset uns das Leben genießen, lasset uns recht fröhlich sein, frohe Stunden, sie verfließen, trinket aus, schenket ein! Bald sind die Tage der Rosen vorüber, drum lasst uns froh und fröhlich sein, [: denn sie kehren ja niemals wieder, trinket aus, schenket ein! :]

2. Strophe:

Kommt zu mir mein Liebchen gesprungen, halt´ ich es im Arme mein, hei, wie da die Gläser geklungen, trinket aus, schenkt ein! Drum, Mägdelein, lass dich herzlich küssen und lass uns froh und fröhlich sein! [: Doch bevor wir scheiden müssen: trinket aus, schenket ein! :]

3. Strophe:

Kurz ist uns die Spanne bemessen, die wir uns des Daseins erfreu´n, darum lasst uns nie vergessen, das: Trinket aus, schenket ein! Bald sind die Tage der Rosen vorüber, drum lasst uns froh und fröhlich sein, [: denn sie kehren ja niemals wieder, trinket aus, schenket ein. :]

Zur Zeit sind leider keine Termine abrufbar.

Weitere Termine